Vorlesetag an der Grundschule Brockwitz 21.11.2014

 

Dank engagierter Eltern tauchten die Schüler der Grundschule Brockwitz auch in diesem Jahr für eine Stunde in die Welt der Bücher ab. Sie entdeckten das Reich der Feen, Märchen und des Wassers, begegneten dem Räuber Hotzenplotz, den Lausbuben Max und Moritz, dem kleinen Drachen Kokosnuss und den Drei ???. Außerdem begaben sie sich auf den Weg in die Zirkusmanege und ins ferne Ägypten.

Schon am Nachmittag begannen die Vorbereitungen im Elterncafé und auch in der ersten und zweiten Etage waren unterdessen viele fleißige Hände mit der stimmungsvollen Dekoration der Klassenzimmer beschäftigt. Das Elterncafé öffnete bereits 17.00 Uhr seine Pforten und versorgte alle Gäste mit einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken. 

Von 18.00 bis 19.00 Uhr hörte man auf den oberen Gängen des Schulhauses nichts als die Stimmen der Vorleser, ab und an das Lachen der Zuhörer sowie den Applaus am Ende der Lesezeit.

Den Leseabend in der Schule verlängerte eine Klasse zur Lesenacht, die sie zum Schmökern in den eigenen Büchern nutzten.

Auch die Eltern hatten wie bereits im letzten Jahr die Möglichkeit im für sie vorbereiteten Vorlesezimmer in eigene Lesewelten einzutauchen.

Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich bei allen Helfern und Unterstützern des Leseabends, insbesondere bei den Vorlesern, bedanken.